28. Juli - 4. August 2018
Menu
Generali Open Kitzbhel
Tickets
28. Juli - 4. August 2018
Menu
MENU
Generali Open
Generali Open Kitzbhel
28. Juli - 4. August 2018

NEWS & AKTUELLES

17.08.2017
Das Generali Open Kitzbühel war das letzte Sandplatzturnier in der großartigen Karriere von Tommy Haas. Als Erinnerungsgeschenk gab es für die ehemalige Nummer zwei der Welt und seine Familie  Tiroler Tracht.

 
07.08.2017
Beim Generali Open Kitzbühel konnte sich in der vergangenen Woche auch das Rahmenprogramm sehen lassen. Beim Peugeot Tie Break Shoot Out kämpften mehr als 200 Hobbyspieler um den Hauptpreis, einen Peugeot Roland Garros Special Edition – dieser ging letztlich nach Oberösterreich.
06.08.2017
Sandplatztennis, das begeistert: Das Generali Open Kitzbühel verstand es, die Fans auch im Sabbatjahr ohne Österreichs Superstar Dominic Thiem zu begeistern. Mehr als 47.000 Besucher verfolgten das Turniergeschehen vor Ort, in dem Sebastian Ofner die Sensationsgeschichte und Philipp Kohlschreiber den zweiten Sieg in der Wahlheimat lieferte.
04.08.2017
Bei seinem ersten Antreten in Kitzbühel entpuppt sich der flinke Portugiese Joao Sousa einmal mehr als Österreicher-Schreck, verhindert vor vollen Rängen am Center Court in einem Match auf Augenhöhe nur knapp die ganz große Sensation von Österreichs Shootingstar Sebastian Ofner. Im Finale erwartet ihn morgen ein Kitzbühel-Kenner und -Könner: Philipp Kohlschreiber steht dank Zwei-Satz-Sieg gegen Fabio Fognini in seinem dritten Kitzbühel-Finale.

 
03.08.2017
Was für ein Match, was für ein Matchball, was für ein neuer Stern am österreichischen Tennishimmel! Sebastian Ofner steht in seinem ersten ATP-Semifinale und erntete für das mitreißende Match Standing Ovations von den rund 5000 Zuschauern am Center Court. Im zweiten Match des Tages trifft der 21-jährige Steirer jetzt auf den Portugiesen Joao Sousa.

 
02.08.2017
Zwei von vier Partien des Generali Open Kitzbühel finden morgen mit österreichischer Beteiligung statt: Während es für Gerald Melzer der bereits zweite Viertelfinaleinzug in Kitzbühel ist, feiert ein entfesselt spielender Sebastian Ofner seine Premiere. Rund 7000 Tennisfans vergnügten sich am heutigen Achtelfinaltag auf dem Turniergelände.



 
02.08.2017
Das Hotel "Kempinski Hotel das Tirol" war zum wiederholten Male Austragungsort für die beliebte Bidi Badu Players Party des Generali Open Kitzbühel. Einen locker-ausgelassenen Abend bei einmaliger Atmosphäre ließen sich auch topgesetzte Spieler nicht entgehen.
01.08.2017
Nach Sebastian Ofner steht nun auch Gerald Melzer im Achtelfinale des Generali Open Kitzbühel. Der 27-Jährige setzte sich heute in einem wahren Marathon-Match gegen den Argentinier Carlos Berlocq durch und wird damit morgen in der Hauptpartie des Tages, nicht vor 17.30 Uhr, am Kitzbüheler Center Court aufschlagen.

 
01.08.2017
Der Babsi Schett Ladies Day ging über die Bühne und war zum wiederholten Mal ein voller Erfolg: Mehr als 1000 Ladies tummelten sich auf dem Gelände und machten den Tag zu einem besonderen Erlebnis.
31.07.2017
Das Generali Open Kitzbühel hat seine erste große Geschichte: Nach überraschender Aufgabe des Vorjahres-Finalisten Nikoloz Basilashvili steht Sebastian Ofner im Achtelfinale des Generali Open Kitzbühel – und das bei seinem ersten Match in einem ATP Main Draw.

 
30.07.2017
Auftritt zur Primetime: Sebastian Ofner fiebert seinem ersten Hauptfeld-Match auf ATP-Ebene entgegen und schlägt morgen im Hauptmatch des Tages, nicht vor 17.30 Uhr, zur großen Kitzbühel-Premiere auf. Über die starke Kitzbühel-Quali spielten sich Santiago Giraldo, Miljan Zekic, Facundo Bagnis aber auch Deutschlands Youngster Maximilian Marterer ins Hauptfeld.

 
29.07.2017
Michael Linzer ist der einzig verbleibende Österreicher in der Kitzbühel-Quali. Er trifft morgen auf den deutschen Aufsteiger Maximilian Marterer. Die zweite Quali-Runde des Generali Open Kitzbühel startet um 11.30 Uhr.
29.07.2017
Das Hauptfeld des Generali Open Kitzbühel ist ausgelost. Mit einer stimmungsvollen Eröffnungsfeier in der Kitzbüheler Innenstadt startete das Kitzbüheler Traditionsturnier heute in seine 73. Auflage. Mit von der Partie: Publikumsliebling Tommy Haas, der sich auch viel Zeit für die zahlreichen Fans vor Ort nahm - Selfies und Autogramme inklusive. 

 
28.07.2017
Morgen, Samstag, startet Österreichs größtes Sandplatzturnier mit der stark besetzten Qualifikation. Bei freiem Eintritt können sich die Zuschauer auch auf drei Österreicher freuen. Neben Hampel und Rodionov, die beide mit einer Quali-Wildcard ausgestattet wurden, hat es auch noch Michael Linzer aus eigener Kraft ins Quali-Feld des Generali Open Kitzbühel geschafft.
28.07.2017
Auch wenn man am Freitag vor Turnierbeginn immer noch mit kurzfristigen Absagen rechnen muss, kommt diese für das Generali Open Kitzbühel doch überraschend. David Ferrer, der in den vergangenen Wochen einige harte Matches am Stück gespielt hat, zieht seinen Kitzbühel-Start aufgrund gesundheitlicher Probleme zurück.
27.07.2017
Die Doppel-Wildcards für das Generali Open Kitzbühel gehen an Tommy Haas und Sebastian Ofner sowie an das Österreicher-Doppel Gerald Melzer und Tristan-Samuel Weißborn. 

 
26.07.2017
Wer Teil des größten Amateur-Tennisturniers der Welt in Form des „Peugeot Tie Break Shoot Out“ sein will, der sollte sich sputen: Bis Freitag, 28. Juli, 24 Uhr haben Sie noch die Möglichkeit, sich für das Amateur-Turnier anzumelden und Teil einer spektakulären Premiere zu sein.

 
26.07.2017
Wer sich nicht alle Spiele des Generali Opens Kitzbühel live vor Ort ansehen kann, sollte sich die folgenden Daten vormerken. Verschiedene Medien bringen nämlich einmaliges Tennisfeeling direkt in Ihr Wohnzimmer.

 
25.07.2017
Während Gerald Melzer und Sebastian Ofner bereits fix im Hauptbewerb stehen, bekommt neben Jurij Rodionov ein weiteres rot-weiß-rotes Talent die Chance, um den Einzug in den Main Draw des Generali Open Kitzbühel 2017 zu kämpfen. Lenny Hampel, aktueller österreichischer Staatsmeister, erhält die zweite Quali-Wildcard des Veranstalters. 

 
24.07.2017
Nur mehr fünf Tage bis zum Generali Open Kitzbühel und die Starter zeigen sich vor ihrem Auftritt in der Gamsstadt in Topform. Spannender könnte der Kampf um die Gams nicht werden.
24.07.2017
Nicht mehr lange, dann wird der erste Ball bei der 73. Auflage des Generali Opens Kitzbühel geschlagen. Eingeleitet wird die Woche der Superlative mit der Auslosung des Hauptfeldes im Zentrum von Kitzbühel  –  tolles Rahmenprogramm inklusive.

 
18.07.2017
Jürgen Melzer, der bereits im Mai mit einer Wildcard für das Hauptfeld des Generali Open Kitzbühel ausgestattet worden war, muss auf diese nun leider doch verzichten: „Ich bin nach meiner Verletzung noch nicht in der Form, in der ich für ein Heimturnier gerne sein würde“, so Melzer. Die zweite Veranstalter-Wildcard für das Hauptfeld des Generali Open Kitzbühel geht nun neben Gerald Melzer an den 21-jährigen Steirer Sebastian Ofner.
17.07.2017
Das Generali Open Kitzbühel hat auch 2017 wieder einige Asse im Ärmel. Am 1. August liegt der Trumpf bei den weiblichen Tennisfans. Beim „Babsi Schett Ladies Day“ wird für alle Damen, neben Weltklasse-Tennissport, auch ein spezielles Rahmenprogramm mit exklusiven Benefits geboten.

 
13.07.2017
Vom 29. Juli bis 5. August bricht in Kitzbühel das Tennisfieber aus: Das Generali Open geht wieder über die Bühne und zum wiederholten Male feiert die ganze Stadt in Form von kreativen Schaufenstern mit.

 
Sechs Top-100-Spieler bilden ein Rekord-Qualifikationsfeld beim Generali Open Kitzbühel 2017 und auch Wimbledon-Sensationsmann Sebastian Ofner wird in Kitzbühel aufschlagen. 
21.06.2017
Das Spielerfeld für das Generali Open Kitzbühel 2017 ist seit heute komplett und verspricht vor allem eins: Attraktives Sandplatztennis gespickt mit vielen klingenden Namen.
06.06.2017
Partner und Sponsoren des Generali Open Kitzbühel fanden kürzlich beim traditionellen „Get together“ auf Schloss Kaps zusammen.
Noch knapp 80 Tage bis Kitzbühel mit dem Generali Open wieder Bühne für einige der Besten des Sandplatztennis ist. Auf die Fans wartet eine ganz spezielle Turnierwoche. Neben den ersten großen Namen der Nennliste wie David Ferrer, Pablo Cuevas, Gilles Simon oder Tommy Haas enthüllte eine Pressekonferenz kürzlich auch Details in Sachen Rahmenprogramm. Dabei steht ein Weltrekordversuch an.
03.04.2017
Von 29. Juli bis 5. August 2017 ist Kitzbühel wieder fest in Tennishand – die ATP World Tour gibt beim Generali Open ihr Gastspiel in der Gamsstadt. Das Traditionsturnier garantiert eine Woche lang packende Partien und emotionale Momente. Aber auch ein Blick abseits der Courts lohnt sich. Am Areal des Kitzbüheler Tennisclubs wird 2017 wieder viel geboten.
03.03.2017
Das Generali Open Kitzbühel wird von 29. Juli bis 5. August 2017 ohne Dominic Thiem stattfinden. Bis zuletzt ließen die Veranstalter des Kitzbüheler Traditionsturniers nichts unversucht, um Österreichs Nummer 1 in die Gamsstadt zu holen. Sogar eine Terminverschiebung wurde, gemeinsam mit den Veranstaltern von Umag, bei der ATP beantragt.
30.11.2016
Ab sofort können Sie Ihre Tickets für das Generali Open 2017 im Online Shop bestellen. Nutzen Sie unseren Promotioncode und sparen Sie 24% Rabatt bei Ihrer Weihnachtsbestellung.
28.11.2016
Zwei glückliche Gewinnerinnen zogen beim Turniergewinnspiel des Generali Open Kitzbühel 2016 das große Los. Mit Hilfe von Reiseveranstalter „TUI Das Reisebüro“ hoben die beiden kürzlich zu den ATP World Tour Finals nach London ab – „Meet and Greet“ mit Österreichs Superstar Dominic Thiem inklusive.
23.07.2016
Die 72. Auflage des Generali Open Kitzbühel schrieb Geschichte – in jeglicher Hinsicht. Der Italiener Paolo Lorenzi jubelte mit einem Sieg im Endspiel gegen Nikoloz Basilashvili (GEO) über seinen ersten Titel auf der ATP-Tour. Daneben fehlte dem Österreicher-Gespann Thiem/Novak im Doppel-Bewerb lediglich ein Punkt zum Sensations-Triumph. Und auch auf Veranstalterseite gab es Geschichtsträchtiges zu vermelden: Insgesamt 48.900 Besucher verfolgten das Turniergeschehen vor Ort, vier Mal in Folge war der Center Court ausverkauft - das bedeutet Besucherrekord.
22.07.2016
Der Semifinaltag des Generali Open Kitzbühel hatte es heute in sich: Nachdem der Georgier Nikoloz Basilashvili den favorisierten Serben Dusan Lajovic mit Powertennis im Eiltempo aus dem Turnier geworfen hatte, folgte am Center Court ein Tennis-Thriller mit Seltenheitswert, das nicht hätte knapper enden können. Paolo Lorenzi bot sich mit Gerald Melzer einen unfassbaren Zwei-Satz-Krimi – am Ende mit dem glücklicheren Ausgang für den Italiener. Zur späten Stunde machten Dominic Thiem und Dennis Novak die Sensation im Doppel perfekt: Die beiden stehen bei ihrer Doppel-Premiere auf ATP-Ebene im Kitzbühel-Finale.
21.07.2016
Das Bruder-Duell beim Generali Open Kitzbühel ist geschlagen: Gerald Melzer konnte sich im Viertelfinale des Generali Open Kitzbühel gegen seinen älteren Bruder Jürgen durchsetzen und steht damit erstmals auf heimischem Boden in einem ATP-Halbfinale. Er trifft nun auf den Italiener Paolo Lorenzi. In der ersten Semifinal-Partie des Tages  stehen sich morgen um 13.00 Uhr Dusan Lajovic (SRB) und Nikoloz Basilashvili (GEO) gegenüber.

 
21.07.2016
Schon vor Beginn des Matches der Melzer-Brüder war heute auch der Viertelfinal-Donnerstag des Generali Open Kitzbühel ausverkauft. Für die morgigen Semifinalpartien, in der auch wieder ein Österreicher zu sehen sein wird, sind noch einige hundert Tickets verfügbar. 
21.07.2016
Mit seinem Vorstoß in die Weltspitze hat Dominic Thiem Österreich in der Tennis-Welt wieder einen Namen verschafft und den Ruf des Landes als Sportnation unterstrichen. Diese Leistung wurde heute Abend auch seitens der heimischen Politik honoriert. Im Rahmen des Generali Open Kitzbühel überreichte Sportminister Hans Peter Doskozil Thiem das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Der 22-jährige ist einer der jüngsten heimischen Sportler, dem diese Ehre zuteil wurde.
20.07.2016
Jürgen Melzer machte die Sensation am Center Court heute perfekt und verabschiedete die Nummer eins des Turniers Dominic Thiem aus dem Turnier. Im Viertelfinale kommt es jetzt zum Bruder-Duell Gerald gegen Jürgen.
19.07.2016
Wie schon im Vorfeld von den Veranstaltern des Generali Open Kitzbühel angekündigt, gab es auch eine riesen Überraschung für die Nummer eins des Turniers Dominic Thiem. 
19.07.2016
Der Österreicher-Dienstag des Generali Open Kitzbühel entpuppte sich heute als echter Melzer-Tag. Gerald siegte in drei hart umkämpften Sätzen gegen Albert Montanes, Jürgen setzte wenige Stunden später gegen Taro Daniel nach und ebnete so den Weg für einen echten Kassenschlager am morgigen Super-Wednesday – dem Generationenduell Dominic Thiem gegen Jürgen Melzer.
19.07.2016
13 Jahre in Serie gestaltete Ernst Insam das Ankündigungsplakat des Traditionsturniers in der Gamsstadt und gab damit dem Sporthighlight auch künstlerisch ein Gesicht. 2016 sind nun seine Töchter aus Oslo angereist, um der Wirkstätte ihres Vaters, aber auch dem Generali Open Kitzbühel, einen Besuch abzustatten.
18.07.2016
Sechserpack am Dienstag: Nicht weniger als sechs Österreicher sind morgen beim Generali Open-Österreicher-Supertag  zu sehen – daneben wartet auch eine Premiere auf ATP-Ebene.

ACHTUNG! DIE TAGESKASSEN ÖFFNEN MORGEN SCHON AB 9.00 UHR!!!!
17.07.2016
​​In einer starken Kitzbühel-Qualifikation, die erstmals mit einem 16-er Raster ausgetragen wurde, setzten sich heute mit dem Italiener Filippo Volandri, dem Argentinier Maximo Gonzales, dem Spanier Daniel Gimeno-Traver und dem Franzosen Kenny De Schepper vier routinierte Spieler durch.  Drei der vier Qualifikanten werden am  ersten Spieltag der Hauptrunde schon wieder in das Geschehen eingreifen, da die österreichischen Davis Cup-Spieler erst morgen in Kitzbühel anreisen werden.
17.07.2016
Dass Dominic Thiem seit gestern in der Gamsstadt trainiert, ist unübersehbar: Schon bei seinen ersten beiden Trainingssessions säumten unzählige Fans die Trainingscourts und erlebten ein fittes und sehr gut gelauntes österreichisches Tennisaushängeschild: „Es ist gut, wenn viele Fans da sind und zuschauen. Ich hoffe, dass es ab Dienstag richtig voll wird“, freut sich die Nummer neun der Welt auf sein siebtes Antreten in Kitzbühel: „Ich habe hier ein großes Ziel und hoffe, dass ich das schaffen kann." In der heutigen Pressekonferenz sprach Österreichs Tennisaushängeschild über seine Ambitionen.
16.07.2016
Ein sichtlich gut gelaunter Dominic Thiem absolvierte heute gleich nach seiner Ankunft in Kitzbühel ein erstes Training an der Seite von Akira Santillan, dem jungen Japaner, der mit einer Wildcard von Lizenzgeber Octagon ausgestattet wurde. Weniger gut lief es leider für die drei Österreicher in der ersten Qualifikationsrunde.
16.07.2016
Auf Harley Davidsons und unter dem Motto „Generali Open Kitzbühel rocks“ wurde die 72. Auflage des Traditionsturniers gestern in der Kitzbüheler Innenstadt mit der offiziellen Auslosung des Hauptbewerbs eröffnet. Für die vier Österreicher im Main Draw des Generali Open Kitzbühel sollten die Auftaktpartien aber nicht zum -wie von ACDC zum Einzug besungenen- „Highway to Hell“ werden.
15.07.2016
Das rot-weiß-rote Aufgebot des morgen beginnenden Generali Open Kitzbühel erweitert sich: Gerald Melzer schafft es noch aus eigener Kraft in den Hauptbewerb und kann die Wildcard somit an Bruder Jürgen weiterreichen. Damit stehen vier Österreicher im Hauptfeld des Generali Open, das morgen um 10.00 Uhr in der Kitzbüheler Innenstadt ausgelost wird.
13.07.2016
Der Doppelbewerb des größten österreichischen Sandplatzturniers, das am kommenden Samstag mit der Auslosung des Hauptrasters in der Kitzbüheler Innenstadt seinen Lauf nimmt, verspricht spannende Paarungen aus rot-weiß-roter Sicht: Die beiden Freunde Dominic Thiem und Dennis Novak treten in Kitzbühel ebenso gemeinsam im Doppel auf, wie die Brüder Gerald und Jürgen Melzer. 
13.07.2016
Mit einem abgespeckten und umso stärker besetzten Qualifikationsfeld nimmt das Generali Open Kitzbühel 2016 kommenden Samstag seinen Lauf. Dank Quali-Wildcards stehen im Kampf um einen Platz im Main Draw auch zwei aufstrebende heimische Talente auf dem Platz: Lenny Hampel und Lucas Miedler
Unter dem Motto „nur ein gestärkter Fan ist ein guter Fan“ fällt der Startschuss zum Generali Open Kitzbühel auch heuer wieder mit dem Huber Tennis-Frühschoppen. Bereits zum dritten Mal laden die Turnierveranstalter am Sonntag, 17. Juli, von 11 bis 13 Uhr zur Auftakt-Veranstaltung, die mittlerweile bereits Traditionsstatus genießt. 
Neben Dominic Thiem haben nun zwei weitere Österreicher ihren Platz im Hauptbewerb des Generali Open Kitzbühel sicher. Gerald Melzer und Dennis Novak, die beide ihre bisher stärksten Saisonen spielen, wurden kürzlich die Wildcards des Veranstalters zugesprochen. 
Das Kitzbüheler Traditionsturnier hat einen weiteren starken Partner: Emmi CAFFÈ LATTE sorgt beim diesjährigen Generali Open bei Spielern und Fans für den nötigen Erfrischungs-Kick.

 
01.07.2016
Wenn mit dem Generali Open vom 17. bis 23. Juli das sportliche Sommerhighlight Kitzbühels über die Bühne geht, soll auch die Innenstadt wieder Teil des Turniers werden: Der Auslagen-Deko-Wettbewerb geht in die nächste Runde.
30.06.2016
Österreichs größtes Sandplatz-Turnier hat einen Vitaminpartner: Mit SanLucar kooperiert das Generali Open Kitzbühel in diesem Jahr mit einem Meister in Sachen Obst und Gemüse. Das Handels- und Anbauunternehmen versorgt die Spieler während der Turnierwoche mit gesunden Smoothies und Fruchtsäften.
27.06.2016
Der Termin steht: Österreichs Tennis-Held Dominic Thiem greift am Mittwoch, 20. Juli, erstmals in das Turniergeschehen des Generali Open Kitzbühel 2016 ein. Es ist sein erster Auftritt auf heimischem Boden seit dem Vorstoß in die absolute Weltspitze. Kein Wunder also, dass in der Gamsstadt der dritte Spieltag der Hauptrunde ganz im Zeichen des 22-Jährigen Aufsteigers steht, und der Super-Wednesday alle Zutaten für die perfekte Tennis-Party bereithält.
08.06.2016
Der Center Court soll beben: Erstmals präsentiert sich Dominic Thiem beim Generali Open Kitzbühel vom 17. bis 23. Juli auf heimischem Boden als Top Ten Spieler. Neben dem österreichischen Shooting-Star bietet die Setzliste aber auch eine vielversprechende Mischung aus Routiniers, jungen Aufsteigern und ehemaligen Turniersiegern - ein Hauptfeld, das sich auch im Olympia-Jahr mehr als sehen lassen kann. 
23.05.2016
Der Turnierraster des Generali Open Kitzbühel ist um einen weiteren Top-Spieler reicher. Neben Österreichs Nr. 1 Dominic Thiem, lässt sich auch Deutschlands Tennis-Ass Philipp Kohlschreiber das Traditionsturnier in seiner Wahl-Heimat Kitzbühel nicht entgehen. 
Beim ersten Generali Open "Tennis Talk"  in Kitzbühel drehte sich knapp 60 Tage bevor in Kitzbühel mit dem Generali Open das größte Sandplatzturnier Österreichs in seine 72. Auflage startet, alles um die Jugendförderung im Tennissport. Wolfgang Thiem, Andreas Haider-Maurer, sein Trainer Daniel Huber, Alexander Antonitsch und Turnierveranstalter Herbert Günther lieferten sich eine angeregte Diskussion. Gute Neuigkeiten konnten auch vom Generali Open Kitzbühel verkündet werden. 

18.05.2016
Wolfgang THIEM, Andreas HAIDER-MAURER und Alex ANTONITSCH sind die Gäste des 1. Generali Open Tennis Talk, der am Donnerstag 19. Mai 2016 um 17:30 im Sportpark Kitzbühel stattfindet. Freier Einritt!
20.4.2016
Ab sofort gibt es die beliebten Hofer Reisen Angebote für das Generali Open 2016. Nutzen Sie die Gelegenheit zu ausgezeichneten Konditionen das Sommerhighlight zu besuchen. Buchen Sie schnell, die Angebote sind zeitlich limitiert und das Kontingent beschränkt !
Mit Kitzbühel hat Österreichs Nummer 1 im Tennis noch eine Rechnung offen. Vom 17. bis 23. Juli 2016 wird Dominic Thiem daher beim Generali Open Kitzbühel Jagd auf die Gams machen. Bei einer Pressekonferenz mit den Turnierveranstaltern und dem Hauptsponsor Generali stellte der 22-jährige kürzlich seine Ziele klar: „Ich will mindestens einmal in meiner Karriere die große Gams holen“, so Thiem. Die Hoffnung, dass es 2016 im siebten Anlauf in der Gamsstadt mit dem Titel klappt, ist nicht unbegründet. Schließlich präsentiert die aktuelle Nr. 14 der Welt zur Zeit Tennis mit Wow-Effekt. 
30.3.2016
Das Generali Open präsentiert einen neuen Internetauftritt mit frischem Design, verbesserten Funktionen und einer höhere Benutzerfreundlichkeit.
05.08.2015
Nach dem Finaleinzug 2012 feierte Philipp Kohlschreiber im Finale des Generali Open 2015 gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu einen Favoritensieg. Er ist damit der erste deutsche Sieger in der Gamsstadt seit 1966 und der erste mit Hauptwohnsitz in Kitzbühel. Aber auch die Veranstalter dürfen jubeln: Knapp 40.000 Zuschauer feierten beim Generali Open ein wahres Tennisfestival – so viele wie noch nie seit der Renaissance des Turniers im Jahr 2010.

share
Generali Kitzbhel Tirol Interwetten Peugeot Emirates Simacek Citizen Citizen Moser Medical Tiroler Tageszeitung Lavazza
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.  OK