Menu
Generali Open Kitzbhel
Tickets
29. Juli - 5. August 2023
Menu
MENU
Generali Open Kitzbhel
29. Juli - 5. August 2023

In diesem Jahr bekommen nicht nur die Stars der ATP Tour eine Bühne: Mit dem U14-Bewerb "Next Up in Kitzbühel" bietet österreichs größtes Sandplatzturnier auch einen Blick in die Zukunft des internationalen Tennissports.


Dominic Thiem, Alexander Zverev oder Stefanos Tsitsipas – das sind nur drei jener großen Namen, die bereits in ganz jungen Jahren in Kitzbühel Turniererfahrung sammelten. Und dieser Linie, aufstrebenden Talenten eine Bühne zu bieten, bleibt das Generali Open treu und geht 2022 noch ei- nen Schritt weiter. Im Rahmen des diesjährigen Turniers präsentieren die Veranstalter ein neues Format: das „Next Up in Kitzbühel“. Beim internationalen Bewerb treten sechs eingeladene Spieler unter 14 Jahren auf Kitzbüheler Sand gegeneinander an. Gespielt wird im Rahmen des Generali Open, ab 27. Juli, im Round- Robin-System.

Mit von der Partie sind einige der besten Nachwuchs- spieler im internationalen Feld, darunter der Brite Mark Ceban, Thijs Boogaard (NED), Ivan Ivanov (BUL), Carel Aubriel Ngounoue (USA), der Rumäne Matei Todoran und – mit dem Oberösterreicher Max Heidlmair – auch ein junger Lokalmatador: „Es ist für uns ein gro- ßes Anliegen, jungen und herausragenden Talenten eine Bühne zu bieten“, erklärt Veranstalter Markus Bodner.Im vergangenen Jahr gastierte beispielsweise Spaniens Shootingstar Carlos Alcaraz erstmals in Kitzbühel. 2014 schlug Alexander Zverev in der Gamsstadt auf, drei Jahre später ein gewisser Stefanos Tsitsipas. Auch Dominic Thiem spielte 2011 in Kitzbühel sein aller- erstes Match auf ATP-Ebene: „Natürlich würden wir uns freuen, wenn wir dadurch das eine oder andere Supertalent auch längerfristig für Kitzbühel begeistern könnten“, so Bodner.

20.000 Euro Preisgeld werden als „Developing money“, also als Geld, das dann in die Aus- und Weiterbildung der Spieler fließen wird, ausgespielt. Die sechs Nach- wuchs-Asse, die in Kitzbühel im Rahmen des „Next Up“ aufschlagen dürfen, wurden im Vorfeld von exter- nen Scouts sowie von Turnierdirektor Alex Antonitsch ausgewählt.
 

Spielplan & Ergebnisse


Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.    Datenschutzrichtlinien     OK