25. Juli - 1. August 2020
Menu
Generali Open Kitzbhel
Tickets
25. Juli - 1. August 2020
Menu
MENU
Generali Open
Generali Open Kitzbhel
25. Juli - 1. August 2020

Nehmen Sie teil beim größten Amateur-Tennis-Turnier, dem Peugeot Race zum Generali Open Kitzbühel und gewinnen Sie einen exklusiven Peugeot 2008 SUV GT Line sowie 2 Peugeot Scooter Django!


Sich fühlen wie ein ATP-Profi? Das ist heuer im Rahmen des Generali Open Kitzbühel möglich. Gemeinsam mit Peugeot und der Generali Gruppe wird Kitzbühel vom 30. Juli bis bis 1. August 2020 Schauplatz der großen Endspiele des Peugeot Race. Auf Grund des großen Erfolges in den Vorjahren, finden heuer auch Vorausscheidungsturniere in allen Bundesländern statt. Die jeweils besten Spieler qualifizieren sich mittels einem Punktesystem für die Finalspiele in Kitzbühel.

Neben der Erfahrung auf Kitzbüheler Boden seine Spuren zu hinterlassen, gibt es auch spektakuläre Preise zu gewinnen. Denn wo andernorts die Tennis-Profis mit einem Auto beschenkt werden, ist Kitzbühel anders: Hier darf sich der Gewinner des Amateur-Turniers über einen nigelnagelneuen Peugeot 2008 SUV GT Line freuen. Heuer gibt es auch ein Doppel-Turnier mit 2 Peugeot Django Scootern als Hauptpreis. Unter allen Teilnehmern werden aber auch noch weitere sehenswerte Preise verlost.
 
Um möglichst vielen Amateurspielern unterschiedlicher Niveaus die Teilnahme zu ermöglichen, wird ein spezielles Rating-System herangezogen. Dieses gewährt schwächeren Spielern einen, ihrem Spiellevel entsprechenden, Punktevorsprung. Die Qualifikationsspiele des Amateur-Turniers finden zwischen April und Juni in allen 9 Bundesländern statt. Das Finale findet dann auf Kitzbüheler Sand, die Preisverteilung vor dem Einzelturnier am Center Court, statt. Teilnahmeberechtigt sind alle Amateurspieler, Frauen wie Männer ab 17 Jahren.
Peugeot 2008 Gewinnerauto

Facts:

 
  • NEU 2020: Qualifikationsturniere für das Einzel in allen Bundesländern
  • NEU 2020: Doppel-Bewerb vor Ort in Kitzbühel (Anmeldung erforderlich)
  • NEU 2020: Eigene Peugeot Players Night am Donnerstag, 30. Juli 2020
  • Punktesystem für die Qualifikation zu den Finalspielen in Kitzbühel zwischen 30. Juli und 1. August 2020
  • Spielorte in jedem Bundesland; Finalspiele live auf der Anlage des KTC
  • Teilnahme ab 17 Jahren und ab ITN 2,5
  • Fairer Turniermodus – jeder hat die Chance zu gewinnen!
  • Hauptpreis Einzel-Bewerb: Peugeot 2008 SUV GT Line
  • Hauptpreis Doppel-Bewerb: 2 Peugeot Scooter Django
  • Anmeldegebühr Qualifikationsspiele: 25,- EUR
  • Gültige Spiellizenz, andernfalls wird eine evt. stillgelegte Lizenz reaktiviert oder für Spieler ohne ITN für diese Veranstaltung ein ITN 4.0 angenommen.
  • Unter allen Teilnehmern wird eine Reise zu den ATP Finals nach London verlost - inkl. Aufenthalt
  • Verlosung von Generali Open Backstage Pässen bei allen Qualifikationsturnieren
  • Verlosung von Babolat Tennisrackets, Tennistaschen, Jahresbedarf an Bällen - Saiten und Griffbändern bei allen Qualifikationsturnieren

Bei Fragen zum Peugeot Race wenden Sie sich bitte an Hr. Claus Lippert unter tbso@ktc.at

Informationen zu Unterkunftsmöglichkeiten finden Sie weiter unten auf der Seite.

Gewinner Peugeot Tie Break Shoot Out 2019


Der Tiroler Hobbyspieler Kreidl vom TC Nettingsdorf gewann unter 400 Teilnehmern den Peugeot 2008 SUV GT Line.

(Wien, Niederösterreich, Burgenland)

(Oberösterreich, Salzburg)

(Kärnten, Steiermark)

(Voralberg, Tirol)
Hier ist der Link zur Teilnahme
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
Nationalität*
E-Mail Adresse*
Handynummer*
Lizenznummer
T-Shirt Größe*
Ja, ich bin mit den untenstehenden Bedingungen und den Datenschutzrichtlinien einverstanden.
ABSCHICKEN

Teilnahmebedingungen und Teilnahme:

 

Allgemeines

 
•    Die Qualifikationsturniere in den Bundesländern werden im normalen Turniermodus - Best of 3 - ausgetragen.
•    Die Finalspiele in Kitzbühel werden auf Match-Tie-Break bis 10 gespielt. 2 Punkte Unterschied
•    Voraussetzung für eine Teilnahme ist das vollendete 16. Lebensjahr zum Nennschluss des jeweiligen Qualifikationturniers.
•    Teilnahmeberechtigt sind alle Hobby- und Freizeittennisspieler(innen), welche zum 8. Mai 2019 über eine gültige ITN-Lizenz verfügen. Nicht teilnahmeberechtigt sind Spieler(innen) mit einem ITN Wert kleiner als 2,5 oder Spieler(innen) mit einem aktuellen oder ehemaligen ATP oder WTA-Ranking, unabhängig davon, ob ihr aktueller ITN Wert 2,5 oder höher ist.
•    Für Teilnehmer aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Luxenburg, Italien der Schweiz, Spanien, Großbritanien, Schweden oder den Vereinigten Staaten von Amerika kommt die Leistungsklassen-Vergleichstabelle des Deutschen Tennis Bundes, Stand 15. Februar 2015, zur Anwendung.
•    Die Organisation und Abwicklung des Turniers bei Schlechtwetter behält sich der Veranstalter vor. Ob das Turnier in der Halle zur Austragung kommt oder zu einem späteren Zeitpunkt gespielt werden muss, hängt von der Anzahl der Teilnehmer und vom Ausmaß des Schlechtwetters ab.
•    Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung in Verletzungs- und Diebstahlsangelegenheiten bei sämtlichen Turnierteilnehmer(innen).
•    Gespielt wird an vier verschiedenen Austragungsorten, wobei es ausschließlich dem Veranstalter vorbehalten bleibt, wo er die Matches der einzelnen Teilnehmer ansetzt.
 

Turniermodus Qualifikationsturniere & Finalspiele

 
Für die Finalspiele beim Generali Open Kitzbühel qualifizieren sich die jeweils Top 9 Spieler mit den meisten Punkten aus den Qualifikationsspielen einer Region. Insgesamt gibt es 4 Regionen: Süd (Kärnten, Steiermark), Ost (Wien, NÖ, Burgenland), West (Voralberg, Tirol), Mitte (Oberösterreich, Salzburg). Am Ende qualifizieren sich die Top 9 Spieler jeder der sieben ITN Kategorien aus allen vier Gebieten Österreichs, womit sich insgesamt 252 Spieler für den Einzelbewerb des Peugeot Tiebreak Shootout Turniers in Kitzbühel qualifizieren. Die erreichten Punkte sind nur jeweils für eine Region gültig. D.h. ein Spieler der z.B. bei einem Turnier in Niederösterreich und einem Turnier in Voralberg teilnimmt, erhält die Punkte für 2 unterschiedliche Regionen. Ein Zusammenrechnen ist nicht möglich.

Die restlichen 4 Startplätze auf das insgesamt 256 Spieler umfassende Feld werden am Anfang der Kitzbüheler Turnierwoche in einem Wildcard-Turnier mit maximal 64 Spielern im Tiebreak-Shootout-Modus ermittelt.

Turniere werden in folgenden ITN-Kategorien ausgetragen:
ITN 2,5
ITN 3,0
ITN 4,0
ITN 5,0
ITN 6,0
ITN 7,0
ITN 8,0
wobei schwächere Spieler bzw. Spieler mit „höherer“ ITN auch in stärkeren Kategorien an den Start gehen können.

Folgender Punkteschlüssel kommt bei den einzelnen Turnieren zur Anwendung:
Sieger - 10 Punkte
Finalist - 8 Punkte
Semifinalist - 6 Punkte
Viertelfinal - 4 Punkte
Achtelfinale - 2 Punkte
Runde 32 - 1 Punkt


Turniermodus Finalspiele


Bei den Finalspielen in Kitzbühel wird ein Match-Tiebreak-Turnier gespielt (bis 10 Punkte, 2 Punkte Unterschied), wobei ein spezielles Handicap-System für alle Teilnehmer zur Anwendung kommt. Aus der Differenz des ITN-Werts der beiden sich im K.O.-Raster gegenüberstehenden Teilnehmer(innen) ergibt sich ein Punktevorsprung aus folgender Tabelle:

ITN Differenz       Punkte Vorsprung
0 - 0,499              0 Punkte
 0,5 - 0,999          1 Punkt
 1 - 1,499             2 Punkte
 1,5 - 2,499          3 Punkte
 2,5 - 2,999          4 Punkte
 3 - 3,499             5 Punkte
 3,5 - 3,999          6 Punkte
 4 oder mehr        7 Punkte

Alle Teilnehmer mit einem ITN-Wert zwischen 2,5 und 3,0 erhalten zusätzlich zur angeführten Berechnungstabelle, 1 Strafpunkt. Maximaler Punktevorsprung ist mit 7 Punkten gedeckelt.

Zur Bemessung des Vorsprungs wird jener ITN-Wert herangezogen, den der Spieler zum Nennschluss aufweist. Aufschlag/Rückschlag bzw. die Seitenwahl wird zu Spielbeginn von den beiden Spielern/Spielerinnen ausgelost.


Beispiele

 
Beispiel 1
•    Spieler A: ITN = 4,641
•    Spieler B: ITN = 5,230
•    Differenz ITN  = 0,589
•    Spieler B startet mit einem Vorsprung von einem Punkt
•    Das Spiel startet beim Stand von 0:1

Beispiel 2
•    Spieler A: ITN = 6,912
•    Spieler B: ITN = 6,734
•    Differenz ITN = 0,178
•    kein Spieler erhällt einen Vorsprung
•    Das Spiel startet beim Stand von 0:0

Beispiel 3
•    Spieler A: ITN = 7,019
•    Spieler B: ITN = 3,782
•    Differenz ITN = 3,237
•    Spieler A startet mit einem Vorsprung von fünf Punkten
•    Das Spiel startet beim Stand von 5:0


Turniermodus Doppel


Neben dem Einzel findet heuer erstmals auch ein Doppelbewerb im Rahmen des Peugeot Tiebreak Shoot Outs statt. Für das Finalturnier gibt es keine Qualifikationsbewerbe. Anmelden kann sich jedermann, wobei Teilnehmer der Qualifikationsturniere vorrangiges Recht zur Nennung haben. Maximal 64 Teams sind geplant. Wer zuerst meldet, der spielt!

Unterkünfte


Kitzbühel

https://www.kitzbuehel.com/de/unterkuenfte/online-buchen/liste

GOING
TVB – going@wilderkaiser.info
Telefon 050 509 510
Für die Region Ellmau und Going überregionaler Vermittlung
Zentrale Wilder Kaiser  – office@wilderkaiser.info
Telefon 050 509
www.wilderkaiser.info
Pensionen und Privatzimmer ab ca. Euro 35,-
 
Weiters besteht die Möglichkeit, Unterkünfte unter folgendem Link direkt online zu buchen:
https://www.wilderkaiser.info/de/unterkunft-hotel/unterkuenfte-wilder-kaiser-buchen.html

HOPFGARTEN
TVB – hopfgarten@hohe-salve.com
Telefon  057 507 7100
www.hohe-salve.com
Pensionen Preis ab ca. 32,-
 
Hotel Tirolerhof 3* - gasthof@tirolerhofwirt.at
Telefon  05335 2271
www.tirolerhofwirt.at
Preise ab Euro 45,- inkl. Frühstück, ab Euro 55,- inkl. Halbpension, zzgl. Ortstaxe Euro 1,25,- p.P.p.T.
 
Alle Preise in Euro pro Person und Nacht inkl. MWSt. und Frühstück außer anders angeführt.
share
Generali Kitzbhel Tirol Interwetten Peugeot Emirates Simacek Moser Medical
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.    Datenschutzrichtlinien     OK