Menu
Generali Open Kitzbhel
Tickets
20. - 27. Juli 2024
Menu
MENU
Generali Open Kitzbhel
20. - 27. Juli 2024

Auch in diesem Jahr bekommen nicht nur die Stars der ATP Tour eine Bühne: Der U14-Bewerb "Kitz Rising" geht
in die dritte Runde.

 
 
Dominic Thiem, Alexander Zverev oder Stefanos Tsitsipas – das sind nur drei jener großen Namen, die bereits in ganz jungen Jahren in Kitzbühel Turniererfahrung sammelten. Und dieser Linie, aufstrebenden Talenten eine Bühne zu bieten, bleibt das Generali Open treu und veranstaltet 2024 erneut das "Kitz Rising" bei dem sechs der besten U14-Spieler der Welt um den Titel kämpfen. Gespielt wird im Rahmen des Generali Open, ab 24. Juli, im Round- Robin-System.

Mit von der Partie sind einige der besten Nachwuchs- spieler im internationalen Feld, darunter die aktuelle Nummer 1 in Europa der Deutsche Johann Nagel Heyer (GER), Michael Antonius (USA), Taiki Takizawa (AUS), der Holländer Stan Put sowie Anton Kahlig, der für Österreich aufschlägt. Carols Alcaraz, Holger Rune, Alexander Zverev oder Stefanos Tsitsipas sind nur einige Namen der heutigen Weltelite, die in jungen Jahren in Kitzbühel ihre ersten Erfahrungen gesammelt haben. Mit dem Kitz Rising bieten wir den Nachwuchshoffnungen die Möglichkeit erste Erfahrungen und Einblicke in den Profizirkus zu erhalten. „Wir würden uns freuen, wenn wir dadurch das eine oder andere Supertalent auch längerfristig für Kitzbühel begeistern könnten“, so Veranstalter Markus Bodner.

17.000 Euro Preisgeld werden als „Developing money“, also als Geld, das dann in die Aus- und Weiterbildung der Spieler fließen wird, ausgespielt. Die fünf Nach- wuchs-Asse, die in Kitzbühel im Rahmen des „Kitz Rising“ aufschlagen dürfen, wurden im Vorfeld von externen Scouts sowie von Turnierdirektor Alex Antonitsch ausgewählt.


 

Spielplan & Ergebnisse




 
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.    Datenschutzrichtlinien     OK