Menu
Generali Open Kitzbhel
Tickets
Menu
MENU
Generali Open
Generali Open Kitzbhel

Österreicher-Derby vor ausverkauftem Haus

30.07.2019

Sebastian Ofner bezwang heute Landsmann und Freund Lucas Miedler in zwei ausgeglichenen Sätzen, die beide Male im Tie Break entschieden wurden. „Es war ein Match auf Augenhöhe, mit dem besseren Ende für mich. Besonders das zweite Tie Break war auf einem guten Niveau. Alles in allem eine extrem enge Partie und da entscheiden ein paar Punkte“, so Ofner. 

 

Morgen steht nun das dritte Österreicher-Duell des Generali Open Kitzbühel 2019 am Programm und ein ganz Besonderes. Auf Sebastian Ofner wartet nämlich nun die Nummer vier der Welt und topgesetzte Spieler des Turniers, Dominic Thiem: Eigens für die Erstrunden-Partie von Thiem wurde heuer eine Night-Session ab 19.30 Uhr organisiert. „Klar werde ich gegen Dominic noch ordentlich zulegen müssen. Aber ich freue mich riesig auf die Partie“, so Ofner. Und auch Dominic Thiem fiebert der Night-Session entgegen: „Ich spiele immer sehr gerne am Abend und freue mich, dass es jetzt auch hier so was gibt. Es sind ja doch Ferien, Sommerstimmung, und wenn da das Match ein bisschen später angesetzt wird, ist das eine super Sache. Ich freue mich wirklich schon sehr darauf“, so Thiem, der mit Ofner auf einen guten Bekannten trifft: „Ofi und ich kennen uns sehr gut aus der Südstadt, haben auch in Hamburg ein paar Mal zusammen trainiert. Er ist ein gefährlicher Spieler, wie man auch vom Kitzbühel Turnier von vor zwei Jahren weiß, da hat er richtig gut  gespielt. Er serviert sehr gut, was ihn vor allem in dieser Höhenlage sehr gefährlich macht.“



Center Court wird morgen beben



Mit Dennis Novak schlägt morgen auch ein weiterer Österreicher gegen Pablo Cuevas um den Einzug in das Viertelfinale des Generali Open Kitzbühel auf. Durchwachsen soll am morgigen Tag lediglich das Wetter in den frühen Vormittagsstunden sein: "Für späteren Nachmittag prognostiziert die ZAMG trockenes Wetter und Auflockerungen", so Turnierdirektor Alexander Antonitsch. Erstmals wird dann morgen  auch das "Ausverkauft"-Schild am Center Court angebracht werden: Die Tickets für den morgigen Mittwoch sind seit heute vergriffen. 



Hochkarätiges Doppel-Match als „Thiem-Einpeitscher"



Auch das „Vorprogramm" zum Erstrunden-Auftritt von Dominic Thiem kann sich morgen sehen lassen. Die Night-Session wird mit einem prominent besetzten Gaudi-Match eingeläutet. Österreichs bester Tennis-Rollstuhlspieler Nico Langmann wird zusammen mit seinem Vorarlberger Kollegen Thomas Flax am Center Court unter anderem gegen Skisprung-Legende Andreas Goldberger und dem Dritten der diesjährigen Hahnenkamm-Abfahrt, Otmar Striedinger, aufschlagen. Beginn ist um ca.  19  Uhr am Center Court!
share
Generali Kitzbhel Tirol Interwetten Peugeot Emirates magnofit
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.    Datenschutzrichtlinien     OK