Menu
Generali Open Kitzbhel
Tickets
23. Juli - 30. Juli 2022
Menu
MENU
Generali Open Kitzbhel
23. Juli - 30. Juli 2022

Die mit Abstand beste Stimmung

01.08.2021

„Die beste Stimmung auf der Tour“, mit diesem Kompliment verabschiedeten sich die Doppelgegner von Alexander Erler und Lucas Miedler und viele weitere Spieler aus Kitzbühel. Nicht nur die Protagonisten freuten sich darüber, nach rund eineinhalb Jahren wieder vor einem begeisterten Publikum spielen zu dürfen, auch die Veranstalter des Generali Open Kitzbühel zeigen sich zufrieden: „Mit Abstand am besten war die Stimmung und die Tatsache, dass wir wieder vor Publikum spielen konnten. Da hat man gesehen, dass die Leute ausgehungert nach Liveevents sind. Es war ein Gefühl von Normalität, sobald man sich mit den 3-G`s, die streng kontrolliert wurden, am Gelände aufhielt“, meint Turnierdirektor Alexander Antontisch.



Aufgrund der schweren Planbarkeit war die Turnier-Organisation auch in diesem Jahr eine echte Herausforderung, erklärt Turniergeschäftsführer Florian Zinnagl: „Uns war von Beginn an klar, dass das ein schwieriges Jahr wird. Wir konnten mit dem Ticketvorverkauf beispielsweise erst ab Anfang Juli, mit der neuen Verordnung, starten“, meint Zinnagl: „Umso glücklicher sind wir jetzt darüber, dass wir so viele positive Rückmeldungen erhalten haben und sich Spieler, Publikum und Mitarbeiter bei uns wohl gefühlt haben. Besonders das Turniergelände ist mit den vielen Adaptionen, dem neuen Foodcourt, dem Klubhaus und dem neuen VIP-Bereich sehr gut angekommen. Dieses Feedback freut uns natürlich sehr, weil wir uns jedes Jahr weiterentwickeln möchten“, so Zinnagl. 

 

Generali Open Kitzbühel 2022: 23. bis 30. Juli




Für die 78. Auflage des Turniers wurde auch ein lang verfolgtes Ziel erreicht. 2022 wird das Generali Open Kitzbühel erstmals eine Woche früher als gewohnt, nämlich von 23. bis 30. Juli, stattfinden: „Wir setzen alles daran, dass es Topspielern, wie natürlich Dominic Thiem, rein zeitlich möglich gemacht wird, in Kitzbühel aufzuschlagen und allenfalls vor Beginn der Hartplatzsaison sogar noch eine Trainingswoche einzuschieben“, meinen die Turnierveranstalter Markus Bodner und Herbert Günther: „Dementsprechend freuen wir uns sehr, dass unsere Wünsche bei den Kalenderplanungen der ATP auf Gehör gestoßen sind.“

 

Auch Haupt- und Titelsponsor Generali wird im kommenden Jahr wieder an Bord sein: „Die Generali ist seit vielen Jahren sehr eng mit diesem Event und dem Austragungsort Kitzbühel verbunden. Sportsponsoring hat einen hohen Stellenwert in der Generali, sowohl im Spitzen- als auch im Breitensport. Das Generali Open Kitzbühel 2021 hat an die großartigen Veranstaltungen der letzten Jahre angeschlossen“, freut sich Arno Schuchter, Vorstand für Vertrieb und Marketing des Haupt- und Titelsponsors Generali Versicherung.
share
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.    Datenschutzrichtlinien     OK