Menu
Generali Open Kitzbhel
Tickets
20. - 27. Juli 2024
Menu
MENU
Generali Open Kitzbhel
20. - 27. Juli 2024

Filip Misolic erhält zweite Hauptfeld-Wildcard

24.07.2023

Die zweite der von den Veranstaltern zu vergebende Wildcard für das Hauptfeld des Generali Open Kitzbühel geht an den Vorjahresfinalisten Filip Misolic. Der 21-jährige Steirer präsentiert sich fünf Tage vor Turnierstart in Kitzbühel in sehr guter Form, konnte sich unter anderem mit einem Sieg gegen Lajovic ins Viertelfinale des ATP250-Turniers in Bastad spielen und steht nun nach überstandener Qualifikation im Hauptbewerb von Umag. „Filip hat sich die Wildcard absolut verdient und im vergangenen Jahr gezeigt, dass er nicht nur in Kitzbühel ausgezeichnet aufspielen kann, sondern auch starke Nerven bewiesen. Er hat uns alle überrascht und begeistert“, erklärt Turnierdirektor Alexander Antonitsch. 2022 herrschte in Kitzbühel Misolic-Mania, als der Steirer -mit einer Wildcard versehen- bei seiner ATP-Premiere in Kitzbühel unter anderem Lajovic und Hanfmann im Viertel- und Semifinale schlug und erst im Finale von Roberto Bautista Agut gestoppt wurde. 

Begeisternd, ist auch das Stichwort, das im Moment auf Sebastian Ofner zutrifft. Der 27-jährige Steirer spielt die beste Zeit seiner Karriere und zeigt sich nicht erst seit seinem French Open-Achtelfinaleinzug in Hochform. Die Weltrangliste weist ihn als Österreichs aktuell besten Spieler auf Rang 51 aus. Nach Kitzbühel wird Ofi erstmals als gesetzter Spieler reisen: „Ofi hat die Fans bei uns schon einmal begeistert, als er 2017 ins Halbfinale eingezogen ist. Er fühlt sich wohl in Kitzbühel“, freut sich auch der Turnierdirektor auf das Antreten der österreichischen Nummer eins beim Heimturnier. 



 
share
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.    Datenschutzrichtlinien     OK