Menu
Generali Open Kitzbhel
Tickets
Menu
MENU
Generali Open
Generali Open Kitzbhel

Kitzbühel-Champion Kohlschreiber steht im Achtelfinale

30.07.2019

„Das Gefühl heute muss ich jetzt erst einmal wieder genießen lernen, denn die letzten Wochen waren hart für mich. Jetzt ist der Turnaround geschafft. Es war wieder einmal gut, eine Partie zu gewinnen. Ich hatte das Gefühl mein Spiel funktioniert gegen Gasquet heute besser, es waren viele Ballwechsel und er ist einer, der nicht zu hart spielt. Ein gutes Match, um reinzukommen“, erklärt der Turniersieger von 2015 und 2017: „Wer weiß, vielleicht ist das zyklisch und ich habe nur alle zwei Jahre eine gute Phase in Kitzbühel“, lacht der Wahl-Kitzbüheler: „Es ist kein Geheimnis, dass ich mich hier auf dieser Höhe sehr wohl fühle und hier auch einen kleinen Heimvorteil genieße.“

Auf Kohlschreiber wartet in seiner Achtelfinal-Partie nun Gstaad-Semifinalist Pablo Andujar, der sich gegen Leonardo Meyer durchsetzen konnte: „Die letzten beiden Partien auf Sand habe ich gegen ihn verloren. Er ist ein Fighter mit einer fetten Rückhand. Man muss sich gegen ihn gut bewegen“, so Kohlschreiber.

Der zweite Spieltag des Generali Open brachte  auch ein frühe Aus für den titelreichsten Spieler des Generali Open. Der zweifache Kitzbühel-Sieger Philipp Kohlschreiber verabschiedete heute den Franzosen Richard Gasquet. „Das Gefühl heute muss ich jetzt erst einmal wieder genießen lernen, denn die letzten Wochen waren hart für mich. Jetzt ist der Turnaround geschafft. Es war wieder einmal gut, eine Partie zu gewinnen. Ich hatte das Gefühl mein Spiel funktioniert gegen Gasquet heute besser, es waren viele Ballwechsel und er ist einer, der nicht zu hart spielt. Ein gutes Match, um reinzukommen“, erklärt der Turniersieger von 2015 und 2017: „Wer weiß, vielleicht ist das zyklisch und ich habe nur alle zwei Jahre eine gute Phase in Kitzbühel“, lacht der Wahl-Kitzbüheler: „Es ist kein Geheimnis, dass ich mich hier auf dieser Höhe sehr wohl fühle und hier auch einen kleinen Heimvorteil genieße.“

Auf Kohlschreiber wartet in seiner Achtelfinal-Partie nun Gstaad-Semifinalist Pablo Andujar, der sich gegen Leonardo Meyer durchsetzen konnte: „Die letzten beiden Partien auf Sand habe ich gegen ihn verloren. Er ist ein Fighter mit einer fetten Rückhand. Man muss sich gegen ihn gut bewegen“, so Kohlschreiber.
share
Generali Kitzbhel Tirol Interwetten Peugeot Emirates magnofit
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.    Datenschutzrichtlinien     OK