Menu
Generali Open Kitzbhel
Tickets
29. Juli - 5. August 2023
Menu
MENU
Generali Open Kitzbhel
29. Juli - 5. August 2023

NEWSARCHIV

2022

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

0

01.08.2022
Der Niederländer Thijs Boogaard ist der Premierensieger des neuen Formats Next Up Kitzbühel, bei dem sechs der weltbesten U14-Spieler ihren großen Auftritt im Rahmen des Generali Open Kitzbühel bekamen.
01.08.2022
Der Sieger des Generali Race to Kitzbühel 2022 kommt aus Oberösterreich und heißt Moritz Gruber, der im Final-Duell zweier 16-Jähriger Jakob Spiesmeyer mit 10:8 besiegte.
30.07.2022
Der Sieger des Generali Open Kitzbühel 2022 heißt Roberto Bautista Agut. Der spanische Routinier beendete heute das Tennismärchen von Filip Misolic im Finale des Kitzbühler Sandplatzklassikers. Trotz einiger Herausforderungen ziehen die Veranstalter positive Bilanz und freuen sich über Davis Cup-Stimmung, volle Ränge, begeisternde österreichische Spieler, viele Prominente und eine Mega-Kulisse beim Generali Open Kitzbühel 2022.
29.07.2022
Die unglaubliche Reise von Filip Misolic in Kitzbühel geht weiter. Die heutige Semifinal-Partie bot alle Zutaten, die es für einen dramatischen Thriller braucht: Einen jungen Österreicher im Semifinale bei seinem ATP-Tour-Debüt, ein Schlagermatch Österreich gegen Deutschland, ein hochspannendes Match über drei Sätze und ein Tie-Break im dritten Satz, das aufgrund von Regen beim Stand von 1:0 für den Lokalmatador nicht mehr weitergespielt werden konnte. Die Partie wird morgen nicht vor 13.30 Uhr fortgesetzt. Der Final-Samstag startet mit dem Doppel-Finale um 11.30 Uhr.
29.07.2022
Wenn Profis, prominente Amateure sowie Partner und Sponsoren des Generali Opens vor der atemberaubenden Kulisse des Wilden Kaisers zum Schläger greifen, dann ist wieder ProAm-Zeit. In diesem Jahr stand das Charity-Turnier, das traditionell im Rahmen des Generali Opens auf den Stanglwirt-Courts ausgetragen wird, erstmals unter der Patronanz von SwissLife Select und unterstützte die Wings for Life-Stiftung.
28.07.2022
Wetterbedingt kommt es am Freitag zu einer Programmänderung beim Generali Open Kitzbühel! Filip Misolic wird seine Viertelfinal-Premiere auf ATP-Tour um 11 Uhr am Center Court bestreiten. 
27.07.2022
Zwei Österreicher im Viertelfinale des Generali Open Kitzbühel - das gab es zuletzt 2016. Während Filip Misolic für die erste große Sensation am Kitzbüheler Center Court sorgte, fixierte Dominic Thiem sein Viertelfinal-Ticket im hochspannenden Österreicher-Duell.
27.07.2022
Sechs der besten U14-Spieler der Welt matchen sich im Rahmen des Generali Open Kitzbühel um 20.000 Euro für die sportliche Weiterentwicklung: Heute startete die erste Runde des neuen Einladungsturniers „Next Up“ in Kitzbühel. 
24.07.2022
Nach dem Titelgewinn beim ATP-Challenger in Tampere reisen der Tiroler Lokalmatador Alexander Erler und sein Doppel-Partner Lucas Miedler heute als Titelverteidiger des Generali Open nach Kitzbühel, wo eine spannende Auslosung wartet.
23.07.2022
Sebastian Ofner und Gerald Melzer halten die Hoffnungen auf einen weiteren heimischen Spieler im Hauptfeld des Generali Open hoch. Die beiden Österreicher nahmen heute in Kitzbühel die erste von zwei Qualifikationshürden.
23.07.2022
Spannende Aufgabe für Dominic Thiem beim Generali Open 2022: Der Kitzbühel-Champion von 2019 bekommt es in Runde eins beim mit 597.900.- Euro dotierten Traditionsturnier mit Richard Gasquet zu tun. Spannende Aufgabe für Dominic Thiem beim Generali Open 2022: Der Kitzbühel-Champion von 2019 bekommt es in Runde eins beim mit 597.900.- Euro dotierten Traditionsturnier mit Richard Gasquet zu tun. Gegen den französischen Routinier hat Thiem zuletzt vor knapp drei Jahren in Peking gespielt und souverän gewonnen: „Dominic hat hier definitiv den Routinier gezogen. Ich bin sehr gespannt, aber ich traue Dominic in jetziger Form und mit Unterstützung des Publikums zu, dass er diese Partie für sich entscheiden kann. In der zweiten Runde würde der Niederländer Griekspoor oder ein Qualifikant warten und im Viertelfinale wieder Berrettini, aber soweit wollen wir jetzt nicht vorausschauen. Wir blicken von Runde für Runde und freuen uns auf den Start des Generali Open 2022“, erklärt Turnierdirektor Alexander Antonitsch. Der Termin für die erste Partie des US-Open-Siegers von 2020 steht auch schon fest: Dominic Thiem wird am Dienstag ab 19:30 Uhr die Night Session bestreiten. Der Run auf die Tickets ist groß, es gibt aber noch Restkarten (die Tagestickets gelten auch für die Night-Session).

Die beiden Turnierfavoriten Casper Ruud und Matteo Berrettini starten mit einem Freilos. Titelverteidiger Ruud trifft im Achtelfinale entweder auf Juan Pablo Varilas oder Carlos Taberner. Berrettini bekommt es mit dem Sieger des Matches zwischen Yannick Hanfmann und einem Qualifikanten zu tun.

Für die beiden anderen österreichischen Fixstarter im 28er-Raster hat die Auslosung lediglich die Gewissheit gebracht, dass es ein Gegner mit Spielpraxis werden wird - denn sowohl Jurij Rodionov wie auch Filip Misolic starten gegen einen Qualifikanten. „Ich bin sehr glücklich hier zu sein und die Wildcard bekommen zu haben“, erklärt Kitzbühel-Debütant Misolic: „Ich hoffe, ich kann zeigen, was ich draufhabe. Egal ob Qualifikant, oder schon im Hauptbewerb, man muss immer sein Bestes geben. Die Qualifikanten haben hier schon zweimal gespielt und sich gut auf die Bedingungen eingestellt. Ich werde von Match zu Match schauen“, so Misolic. 
22.07.2022
Gleich drei Österreicher werden morgen ab 11 Uhr in der Kitzbühel-Qualifikation um den Einzug in das Hauptfeld des Generali Open kämpfen. 
14.07.2022
Jurij Rodionov und Filip Misolic erhalten die beiden Veranstalter-Wildcards für das Hauptfeld des Generali Open Kitzbühel. Während Lukas Neumayer mit der Quali-Wildcard ausgestattet wird, starten Lucas Miedler und Alexander Erler im Doppelbewerb des Generali Open Kitzbühel ihre Mission Titelverteidigung. 
28.06.2022
Das Starterfeld des Generali Open Kitzbühel von 23. bis 30. Juli ist das bestbesetzte in der neuen Ära des Sandplatzklassikers. Auch Dominic Thiems Erstrunden-Auftritt steht bereits fest und wird am Dienstag (26.7.), um 19.30 Uhr, als Nightsession unter Flutlicht ausgetragen. 
09.06.2022
Mit Gael Monfils (Nr. 24 der Tennis-Weltrangliste) und Roberto Bautista Agut (Nr. 20 der Tennis-Weltrangliste) haben nach Casper Ruud und Matteo Berrettini die nächsten großen Namen für die Generali Open Kitzbühel von 23. bis 30. Juli 2022 ihre Zusage gegeben. Vier Starter aus den Top 25 der Welt und dazu noch Lokalmatador Dominic Thiem – das hat es in der neuen Ära des Turniers noch nicht gegeben.
24.05.2022
Mit Titelverteidiger Casper Ruud und Matteo Berrettini werden in Kitzbühel gleich zwei Top-Ten-Stars aufschlagen! Das Generali Open vom 23. bis 30. Juli 2022 präsentiert sich damit so hochkarätig besetzt, wie schon lange nicht mehr.
14.05.2022
Österreichs Tennisfans dürfen jubeln: Nach zweijähriger Pause zieht es Dominic Thiem zurück in sein Wohnzimmer nach Kitzbühel. Der Lichtenwörther wird beim Generali Open Kitzbühel vom 23. bis 30. Juli erstmals seit Herbst 2020 auf heimischem Boden aufschlagen. Der Antritt 2022 bedeutet für den 28-Jährigen auch ein Jubiläum. Bereits zum zehnten Mal steht er im Rahmen eines ATP-Turniers auf Kitzbüheler Sand. 
20.04.2022
Das Generali Open Kitzbühel geht vom 23. bis 30. Juli 2022 in seine 78. Auflage. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – auch eine wichtige Partnerschaft wurde verlängert: Die Generali bleibt für weitere zwei Jahre Haupt- und Titelsponsor des Turniers. Einem besonderen Jubiläum steht damit nichts im Weg – 2024 feiert Österreichs Sandplatz-Klassiker seinen 80. Geburtstag und die Generali steht zum zehnten Mal in Folge als Namensgeber an der Seite des Turniers.
share
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.    Datenschutzrichtlinien     OK